3 Comments

Summary:

CD Networks Buys Panther Express; one-time competitor to the likes of Akamai bought, rumor is that Panther was low on cash and rescued by CD Networks. (alarm:clock) Just in time, too because Media and Entertainment M&A Predicted to Get Worse in 2009. A new report from […]

CD Networks Buys Panther Express; one-time competitor to the likes of Akamai bought, rumor is that Panther was low on cash and rescued by CD Networks. (alarm:clock) Just in time, too because Media and Entertainment M&A Predicted to Get Worse in 2009. A new report from PricewaterhouseCoopers says activity will be “significantly less” than 2008. (paidContent)

Reality Digital Launches Social Media Platorm; white label’s “Harmony” is a self-service tool for SMBs to build online video and social networking communities. (Reality Digital)

Socialize While Watching TV with Mobui; mobile chat application lets broadcasters or users set up chat rooms to discuss shows. (CNET)

Variety Shuts Down The Biz; magazine ditching the social network to focus solely on the job market. (paidContent)

Does CBS’s Streaming App Guarantee Sling’s App Store Approval? Watching full-length shows through the new TV.com iPhone app could pave the way for Sling’s mobile TV applications. (jkOnTheRun)

TiVo Ads 17 More Cable Networks to StopWatch Service; the DVR company’s ratings systems signs up Sundance Channel, NBA Network, HBO 2 and more bringing the total number of customers to 93. (MediaPost)

  1. amundas story Tuesday, March 3, 2009

    raivo pommer
    raimo1@hot.ee

    Ostgeld krisis

    Länder vor der Pleite: Der ungarische Forint, der polnische Zloty, die tschechische Krone und der rumänische Lei stehen massiv unter Druck. EU-Währungskommissar Almunia warnt bereits vor dem Schlimmsten.

    Die Europäische Union wappnet sich gegen mögliche Staatsbankrotte in einzelnen Mitgliedsländern. “Wir sind politisch und wirtschaftlich darauf eingerichtet, uns diesem Krisenszenario zu stellen”, sagte EU-Währungskommissar Joaquin Almunia am Dienstag in Brüssel. Die Kommission plant kein generelles Hilfspaket, sondern will von Fall zu Fall entscheiden.

    Share
  2. Raivo Pommer
    raimo1@hot.ee

    Geldmenschen

    Der mutmaßliche Milliarden-Betrüger Bernard Madoff will sich laut US-Medienberichten schuldig bekennen. Damit sei zu rechnen, wenn die New Yorker Staatsanwaltschaft am kommenden Donnerstag ihre formellen Vorwürfe gegen den Finanzjongleur präsentiere.

    Dies berichteten die «New York Times» und das «Wall Street Journal» am Samstag. Madoff hatte am Freitag offiziell auf das Recht verzichtet, seinen Fall vor Gericht vor den Geschworenen einer Großen Jury verhandeln zu lassen. Auch das weise meist auf ein bevorstehendes Schuldeingeständnis hin, hieß es.

    Die Staatsanwaltschaft wolle sich auch bei einem Schuldeingeständnis Madoffs nicht auf eine Abmachung über eine Abschwächung der Vorwürfe oder ein niedrigeres Strafmaß einlassen, schrieb das «Wall Street Journal» unter Berufung auf Informierte Personen. Die Ermittler hätten im Gegenteil vor, am Donnerstag weitere Vorwürfe zu erheben. Laut Medienberichten könnten dem 70- jährigen Madoff 20 bis 30 Jahre Gefängnis drohen.

    Share
  3. [...] delivery and network services. Liddell had been brought in to turn Panther around and flip it, selling it to CDNetworks in February 2009. But in a phone interview he said he was more comfortable in a position where he [...]

    Share

Comments have been disabled for this post